junge Führungskrafte

Thumbnail image for Führen heißt… Kommunikation als Dialog begreifen!

Führen heißt… Kommunikation als Dialog begreifen!

März 25, 2010

Authentischer Dialog setzt eine Menge voraus! Wenn wir ihn wirklich wollen, nichts weniger als einen Einstellungswandel!

Es beginnt damit, dass man diesem Dialog Raum, d.h. Zeit, geben muss. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, dass ich mich selbst kenne, dass ich mit meiner eigenen Identität vertraut bin. Jedoch auch, dass ich die des Gegenübers einschätzen kann. Das wiederum setzt voraus, dass sich der andere authentisch verhält, sich traut, im Sinne von „es wagt“. Und damit er es wagen kann, muss er „mir trauen“ können.

Share
Vollständigen Artikel lesen →
Thumbnail image for Führen heißt… sich der Tragweite der eigenen Verantwortung bewusst zu sein.

Führen heißt… sich der Tragweite der eigenen Verantwortung bewusst zu sein.

März 3, 2010

Wir Menschen sind genau besehen tatsächlich unauflösbar mit dieser Welt, von der wir ein Teil sind, verhaftet. Leben ist eine permanente Interaktion zwischen unserem Selbst und der Außenwelt. Völlige Loslösung ist uns nicht möglich. Wir sind quasi gezwungen dieser Welt, auf das, was diese Welt an uns heranträgt, kontinuierlich zu antworten entweder durch aktives handeln oder dadurch, dass wir passiv im Seitenaus sitzen und die Antwort und damit die Initiative, andern überlassen.

Share
Vollständigen Artikel lesen →
Thumbnail image for Führen heißt… sich seine geistige Unabhängigkeit bewahren.

Führen heißt… sich seine geistige Unabhängigkeit bewahren.

Februar 18, 2010

Ein wirkliches Individuum bewegt sich immer in Richtung hin zu einem Mehr an Autonomie und wird sich dabei in zunehmendem Maße bewusst, dass die es steuernde Instanz in ihm selbst liegt und dass seine Entwicklung und sein kontinuierliches Wachstum nur von seinen eigenen Potentialen und Ressourcen abhängen. – Die Herausforderung für uns liegt darin uns selbst kritisch zu fragen, wo wir in diesem Kontinuum der Selbst- und Fremdsteuerung angesiedelt sind. Wenn wir wirklich „wir selbst“ sein wollen und unsere einzigartigen Potenziale verwirklichen wollen, sollten wir dann nicht danach trachten, es wagen, uns sukzessive in Richtung Selbststeuerung zu bewegen?

Share
Vollständigen Artikel lesen →
Thumbnail image for Führen heißt… so authentisch wie möglich zu sein.

Führen heißt… so authentisch wie möglich zu sein.

Februar 4, 2010

Kurz gesagt: Wenn Sie Ihre PS auf die Straße bringen wollen, wenn Sie Ihr volles Potential entfalten wollen, dann streben Sie nach Rollen mit denen Sie sich identifizieren können. Wenn sie das tun, werden Sie automatisch den Eindruck von Echtheit erwecken und die Früchte der Authentizität ernten.

Share
Vollständigen Artikel lesen →
Thumbnail image for Entscheidungsvermeidung – oder wie gehen wir mit unserer Freiheit um?

Entscheidungsvermeidung – oder wie gehen wir mit unserer Freiheit um?

Januar 25, 2010

Fällen Sie Ihre Entscheidungen auch so, wie Sie Aufzug fahren? Bing – irgendwo öffnet sich eine Tür. Und Sie steigen ein, ohne groß nachzudenken. Kaum sind Sie drin und die Tür hat sich geschlossen, bemerken Sie, dass der Aufzug nach unten fährt, statt nach oben, wo Sie eigentlich hin wollten. Dann sind Sie möglicherweise gerade dem Phänomen der Entscheidungsvermeidung begegnet.

Share
Vollständigen Artikel lesen →

Selbstverantwortlich handeln am Beispiel Nachhaltigkeit

Dezember 13, 2009

Im November habe ich mich schon mal mit dem Thema Nachhaltigkeit befasst und einiges über den Triple-Bottom-Line-Ansatz gesagt. Vielleicht macht es Sinn, das Thema mal an einem realitätsnahen Beispiel zu betrachten. An einem Möbelhersteller lässt sich schön zeigen, wie Nachhaltigkeitsbewusstsein funktioniert, wie es das Denken neu strukturieren kann.

Share
Vollständigen Artikel lesen →

Komfortzonen sind gut. Ja!… Aber …

Dezember 10, 2009

… manchmal werden Sie zum Gefängnis. Sind Sie vielleicht auch „gefangen“ in Ihrer Komfortzone? Hindern Sie sich vielleicht unbewusst selbst daran endlich die Schritte zu tun, die notwendig wären? Im letzten Artikel habe ich eine Formel angekündigt, die das Wesenliche kurz und knapp zusammenfasst. E  +  A  =  R oder Ereignis + Antwort = Resultat […]

Share
Vollständigen Artikel lesen →